LERNEN FÖRDERN Bayern e.V.

Festschrift zum 40-jährigen Jubiläum erschienen

Rechtzeitig zur Jubiläumsveranstaltung des Landesverbands LERNEN FÖRDERN Bayern e.V. am 20.10.2018 auf der Burg Schwaneck in Pullach bei München ist die Festschrift erschienen, die zahlreiche Grußworte, Vereinsportraits und Berichte enthält. Fordern Sie  ihr kostenloses Exemplar per E-Mail an, wir senden dies Ihnen gerne umgehend zu! Bericht zur Veranstaltung folgt in Kürze.

Unser Selbstverständnis

Der Landesverband LERNEN FÖRDERN Bayern e.V. ist eine Selbsthilfeorganisation und Dachverband für Ortsvereine, Kreisvereine und schulische Fördervereine sowie Einzelpersonen zur Förderung von Menschen mit Lernbehinderungen. Lernbehinderungen können bei Geburt oder im Verlauf der kindlichen Entwicklung entstehen. Die Betroffenen sind durch Lernschwierigkeiten oft in ihrer Entwicklung beeinträchtigt und benötigen zusätzliche Förderung. Damit Kinder und junge Leute ein selbstbestimmtes Leben führen können, bedürfen sie gesellschaftlicher und beruflicher Teilhabe, für die eine entsprechende individuelle Förderung eine wesentliche Voraussetzung ist.

Verbandsziel ist die Förderung von Menschen mit Lernbehinderungen und Menschen, die von Lernbehinderungen bedroht sind, mit dem Ziel der Teilhabe am Arbeitsleben und in der Gesellschaft.

LERNEN FÖRDERN Bayern ist Mitglied des  LERNEN FÖRDERN Bundesverbands e. V. und der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe  Bayern e. V.

– gefördert vom Zentrum Bayern Familie und Soziales –